Jürgen von Hagen

Gründungsmitglied

Jürgen von Hagen ist seit 1996 Direktor am Zentrum für Europäische Integrationsforschung (ZEI) der Universität Bonn und dort zugleich Professor für Volkswirtschaftslehre und Direktor des Instituts für Internationale Wirtschaftspolitik. Nach der Promotion war er von 1987–1992 Assistant und Associate Professor an der Kelley School of Business der Indiana University (USA). Von 1992 bis 1996 war er Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim. Forschungsaufenthalte führten ihn u.a. zum Internationalen Währungsfonds. Von Hagen war Gastprofessor in Gießen, in Leiden (Belgien) und in Tel Aviv (Israel) und übernahm beratende Tätigkeiten für die Europäische Kommission, die Weltbank, die Interamerikanische Entwicklungsbank, das Sultanat Oman, die Republik Zypern, das Europäische Parlament und das schwedische Parlament.

Seine Forschungsschwerpunkte sind Fragen der Wirtschaftspolitik, Geldpolitik, der europäischen Integration und Probleme der internationalen und öffentlichen Finanzwirtschaft.

Er war Gutachter in Kommissionen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), des Wissenschaftsrates und der US National Science Foundation. Er erhielt zahlreiche Forschungsstipendien, unter anderem der Volkswagen-Stiftung, der DFG, der Europäischen Kommission und des DAAD. Von Hagen ist Herausgeber der Zeitschrift «European Economic Review». Er ist Autor und Herausgeber von insgesamt über 250 Publikationen.

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Prof. Dr. Jürgen von Hagen
IIW
Institut für Internationale Wirtschaftspolitik
Lennéstrasse 37
D-53113 Bonn

Tel.: +49 (0)228 73 9232
vonhagen@uni-bonn.de
Website