Allgemein

  • Wie erhalte ich den Ökonomenstimme-Newsletter?

    Tragen Sie sich hier ein:

     

    Der Ökonomenstimme-Newsletter wird regelmässig verschickt.

  • Wie kann ich mit Ökonomenstimme Kontakt aufnehmen?

    Ökonomenstimme erreichen Sie am einfachsten per E-Mail: redaktion@oekonomenstimme.org.

  • Wer steht hinter Ökonomenstimme?

    Ökonomenstimme ist ein von der KOF Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich lanciertes Projekt. Partnerin und Vorbild von Ökonomenstimme ist die englischsprachige Plattform Vox. Weitere Partner sind die nationalen Varianten von Vox, wie LaVoce in Italien, Telos in Frankreich, Me Judice in den Niederlanden und Nada es Gratis in Spanien.

    Initiatoren von Ökonomenstimme sind:

     

    Als Gründungsmitglieder konnten eine Reihe namhafter Ökonomen gewonnen werden.

    Die Redaktion von Ökonomenstimme besteht aus:

  • Gibt es Ökonomenstimme auch auf Englisch?

    Nein, Ökonomenstimme ist ein deutschsprachiges Projekt. Für englische Beiträge empfehlen wir VoxEu.

  • Was ist neu an Ökonomenstimme? Was will Ökonomenstimme erreichen?

    Die Finanzkrise hat gezeigt, dass bei der Vermittlung ökonomischer Einsichten Lücken bestehen. Gleichzeitig hat die Nachfrage nach ökonomischer Expertise und Diskussion stark zugenommen. Ökonomenstimme möchte einen Beitrag in beide Richtungen liefern: Die Verbreitung ökonomischen Wissens und die Ankurbelung der öffentlichen Diskussion. Interessierte können sich so jederzeit über die aktuellsten volkswirtschaftlichen Themen und Erkenntnisse informieren.

  • Was ist ein RSS-Feed?

    RSS-Feeds sind eine relativ neue Erfindung, die das Abrufen von sich ständig verändernden Inhalten wie News erleichtern. Der Besucher muss nicht mehr selbst periodisch die Newsseite besuchen, sondern kann den zugehörigen Feed abonnieren. Mehr Informationen finden Sie auf Wikipedia.

    Ökonomenstimme bietet verschiedene Feeds an. Sie können einen allgemeinen Feed abonnieren, oder aber den Feed eines einzelnen Autors (Link auf der Autorenseite), eines oder mehrerer Schlagworte (z.B.«Finanzkrise») oder eines Themas (z.B. «Allgemeine Wirtschaftswissenschaften»).