Karl Aiginger

Gründungsmitglied

Karl Aiginger ist seit 2005 Leiter des WIFO. Er wurde am 23. Oktober 1948 in Wien geboren. Das Studium der Volkswirtschaftslehre absolvierte er an der Universität Wien und an der Purdue University in Indiana, USA. In seiner Dissertation befasste er sich mit dem Thema "Unternehmerverhalten bei Investitionsentscheidungen". Seine Habilitation erwarb er 1984 mit einer Arbeit über "Production Theory under Uncertainty" (diese ist auch als Buch bei Blackwell erschienen). Aiginger trat 1970 als Wirtschaftsforscher in das WIFO ein. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte sind Industrieökonomie und Wettbewerbsfähigkeit. Über viele Jahre betreute er für die Europäische Kommission die Berichterstattung über die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie. In den Funktionsperioden 1984/1987, 1996/1998 und 2002/2005 übte er am WIFO die Funktion des stellvertretenden Leiters und Außenkoordinators aus. Prof. Aiginger absolvierte mehrmals Gastprofessuren bzw. Forschungssemester in den USA (Stanford University, MIT, UCLA), ist Gastprofessor an der Wirtschaftsuniversität Wien und Honorarprofessor an der Universität Linz. Er ist (gemeinsam mit Marcel Canoy) Herausgeber des JICT (Journal of Industry, Competition and Trade). Seit 2012 ist er Koordinator des vierjährigen Forschungsprojektes "WWWforEurope – Ein neuer Wachstumspfad für Europa", das das WIFO mit 32 Partnern im Rahmen des 7. Rahmenprogrammes der EU durchführt.

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Prof. Dr. Karl Aiginger
Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO)
Arsenal Objekt 20
A-1030 Wien

Tel.: +43 (0)1 798 26 01-210
Karl.Aiginger@wifo.ac.at
Website

Meistgelesene Artikel

Alle Artikel von Karl Aiginger